PEROCUR 250 mg Hartkapseln 10 St *

Abbildung ähnlich
Sie sparen -56%
Anbieter:
Hexal AG
Menge:
10 St Hartkapseln
PZN:
12396032
Verfügbarkeit:
 sofort lieferbar

Alternative Packungsgrößen:

Alternative Packungsgrößen:

Anbieter:
Hexal AG
Packungsgröße:
20 St
Hartkapseln
Verfügbarkeit:
 sofort lieferbar
Ihr Preis:
6,29 €
Statt:²
14,38 €²
inkl. MwSt zzgl. Versand
Sie sparen:
8,09 €¹ (56,5%)

Anbieter:
Hexal AG
Packungsgröße:
50 St
Hartkapseln
Verfügbarkeit:
 sofort lieferbar
Ihr Preis:
13,49 €
Statt:²
30,95 €²
inkl. MwSt zzgl. Versand
Sie sparen:
17,46 €¹ (56,5%)

Anbieter:
Hexal AG
Packungsgröße:
100 St
Hartkapseln
Verfügbarkeit:
 sofort lieferbar
Ihr Preis:
26,98 €
Statt:²
51,49 €²
inkl. MwSt zzgl. Versand
Sie sparen:
24,51 €¹ (47,5%)
Ihr Preis:
3,89 €
Statt:²
8,89 €²
inkl. MwSt zzgl. Versand
Sie sparen:
5,00 €¹ (56%)
loading...

Einkaufsliste auswählen

Sie müssen sich anmelden um den ausgewählten Artikel in eine Einkaufsliste aufzunehmen.

Wirkstoff: Trockenhefe aus Saccharomyces cerevisiae HANSEN CBS 5926 (= S. boulardii).

Anwendungsgebiete:
Zur symptomatischen Behandlung bei akuten Durchfallerkrankungen, auch Reisediarrhö und Diarrhöen unter Sondenernährung. Zur Vorbeugung von Reisediarrhöen.

Enthält Lactose.

• Bekämpft den Durchfall und lindert die Beschwerden
• Für virale und bakterielle Formen von Durchfall
• Schützt vorbeugend vor Reisedurchfall
• Regeneriert den Darm

So wirkt Perocur® 250 mg:
Der Wirkstoff Saccharomyces cerevisiae, ein besonderer Hefestamm, stimuliert das Immunsystem im Darm, unterstützt die eigene Darmflora und wirkt wie eine Art biologischer Schutzwall gegen Durchfallerreger.

Wirkstoff
Saccharomyces boulardii

:

Anwendungsbereiche

Suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn zusätzlich Beschwerden wie Durchfälle, die mit Blutbeimengungen oder Temperaturerhöhungen einhergehen, auftreten.
- Durchfälle, vor allem, wenn sie akut sind
- Vorbeugung und Behandlung von Reisedurchfällen
- Durchfälle unter Sondenernährung

Anwendungshinweise

Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Nehmen Sie das Arzneimittel mit Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein. Zur Erleichterung der Einnahme oder bei Sondenernährung können Sie die Kapsel öffnen und den Inhalt mit Wasser, Tee oder Nahrung gemischt einnehmen.

Dauer der Anwendung?
Die Anwendungsdauer richtet sich nach der Art der Beschwerden und/oder dem Verlauf der Erkrankung. Bei akuten Durchfallerkrankungen ist in der Regel ein Einnhamezeitraum von 4-7 Tagen ausreichend.

Überdosierung?
Bei einer Überdosierung kann es unter anderem zu Blähungen kommen. Maßnahmen sind in der Regel nicht erforderlich. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

Wie wird das Arzneimittel dosiert?

Wer?Einzeldosis?Gesamtdosis?Wann?

Säuglinge und Kleinkinder zwischen 6 Monaten und 2 Jahren1 Kapsel1-2 mal täglichunabhängig von der Mahlzeit

Kinder ab 2 Jahren und Erwachsene1 Kapsel1-2 mal täglichunabhängig von der Mahlzeit

Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene:1 Kapsel1-2 mal täglichunabhängig von der Mahlzeit

Bei akutem Durchfall:
Bei akutem Durchfall:
Zur Vorbeugung von Reisedurchfall:

Aufbewahrung

Aufbewahrung

Das Arzneimittel muss vor Hitze geschützt aufbewahrt werden.

Gegenanzeigen

Was spricht gegen eine Anwendung?

Immer:
- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

Unter Umständen - sprechen Sie hierzu mit Ihrem Arzt oder Apotheker:
- Abwehrschwäche, z. B. HIV-Infektionen, Organtransplantationen, langzeitig hochdosierte Kortisonbehandlung

Welche Altersgruppe ist zu beachten?
- Säuglinge unter 6 Monaten: Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden.
- Säuglinge und Kleinkinder unter 2 Jahren: Das Arzneimittel darf nur nach Rücksprache mit einem Arzt oder unter ärztlicher Kontrolle angewendet werden.
- Kinder unter 12 Jahren: In dieser Altersgruppe sollte das Arzneimittel nur bei bestimmten Anwendungsgebieten eingesetzt werden. Fragen Sie hierzu Ihren Arzt oder Apotheker.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden.
- Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgeraten. Eventuell ist ein Abstillen in Erwägung zu ziehen.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

Nebenwirkungen

Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

- Blähungen
- Juckreiz
- Exanthem
- Quncke Ödem
- Atemnot
- Allergischer Schock

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Wichtige Hinweise

Was sollten Sie beachten?
- Vorsicht bei Allergie gegen Hefe!
- Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Lactose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen.
- Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt.

Wirkungsweise

Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?

Die Hefe bindet krank machende Bakterien im Darm. Bei Versuchen außerhalb des lebenden Organismus, konnte ihr ebenfalls eine wachstumshemmende Wirkung auf bestimmte Bakterien nachgewiesen werden.


Andere Kunden haben ebenfalls folgende Produkte gekauft

Anbieter:
Hexal AG
Menge:
20 St
Darreichungsform:
HartkapselnHartkapseln
PZN:
12396049
Ihr Preis:
6,29 €
Statt:²
14,38 €²
inkl. MwSt zzgl. Versand
Sie sparen:
8,09 €¹ (56,5%)
Sie sparen -56,5%
Verfügbarkeit:
 sofort lieferbar

Anbieter:
1 A Pharma GmbH
Menge:
20 St
Darreichungsform:
TablettenTabletten
PZN:
02481587
Ihr Preis:
0,69 €
UVP:³
1,98 €³
inkl. MwSt zzgl. Versand
Sie sparen:
1,29 €¹ (65%)
Sie sparen -65%
Verfügbarkeit:
 sofort lieferbar

Anbieter:
Hexal AG
Menge:
50 St
Darreichungsform:
HartkapselnHartkapseln
PZN:
12396055
Ihr Preis:
13,49 €
Statt:²
30,95 €²
inkl. MwSt zzgl. Versand
Sie sparen:
17,46 €¹ (56,5%)
Sie sparen -56,5%
Verfügbarkeit:
 sofort lieferbar

Anbieter:
Bayer Vital GmbH
Menge:
50 g
Darreichungsform:
SalbeSalbe
PZN:
01578818
Ihr Preis:
7,14 €
Statt:²
10,48 €²
inkl. MwSt zzgl. Versand
Sie sparen:
3,34 €¹ (32%)
Grundpreis:
( 142,80 € pro 1 kg )
Sie sparen -32%
Verfügbarkeit:
 sofort lieferbar

Anbieter:
Johnson & Johnson GmbH (OTC)
Menge:
12 St
Darreichungsform:
SchmelztablettenSchmelztabletten
PZN:
01689854
Ihr Preis:
8,26 €
Statt:²
12,97 €²
inkl. MwSt zzgl. Versand
Sie sparen:
4,71 €¹ (36,5%)
Sie sparen -36,5%
Verfügbarkeit:
 sofort lieferbar

Anbieter:
Hexal AG
Menge:
100 g
Darreichungsform:
GelGel
PZN:
03424841
Ihr Preis:
6,22 €
Statt:²
12,22 €²
inkl. MwSt zzgl. Versand
Sie sparen:
6,00 €¹ (49%)
Grundpreis:
( 62,20 € pro 1 kg )
Sie sparen -49%
Verfügbarkeit:
 sofort lieferbar

Anbieter:
STADA Consumer Health Deutschland GmbH
Menge:
10 g
Darreichungsform:
GelGel
PZN:
03927045
Ihr Preis:
7,63 €
Statt:²
11,97 €²
inkl. MwSt zzgl. Versand
Sie sparen:
4,34 €¹ (36,5%)
Grundpreis:
( 763,00 € pro 1 kg )
Sie sparen -36,5%
Verfügbarkeit:
 sofort lieferbar

Anbieter:
SCHÜLKE & MAYR GmbH
Menge:
50 ml
Darreichungsform:
LösungLösung
PZN:
07463832
Ihr Preis:
6,34 €
UVP:³
7,99 €³
inkl. MwSt zzgl. Versand
Sie sparen:
1,65 €¹ (20,5%)
Grundpreis:
( 126,80 € pro 1 l )
Sie sparen -20,5%
Verfügbarkeit:
 sofort lieferbar